Eilmeldung

Eilmeldung

Kinonews: Taviani-Film startet in Italien, "Ziemlich beste Freunde" in den USA

Sie lesen gerade:

Kinonews: Taviani-Film startet in Italien, "Ziemlich beste Freunde" in den USA

Schriftgrösse Aa Aa

Sie waren die Sieger der diesjährigen Berlinale, die beiden über 80-jährigen italienischen Regiebrüder Paolo und Vittorio Taviani. Ihr halb dokumentarisches Drama “Cesare deve morire – Cäsar muss sterben” über eine Shakespeare-Inszenierung im Hochsicherheitstrakt wurde mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet und kommt nun in die italienischen Kinos.

Außerdem: Die Erfolgsstory der französischen Komödie “Intouchables – Ziemlich beste Freunde” geht weiter. Nach dem europäischen, soll er nun das amerikanische Publikum erobern. Auf dem Festival des französischen Films in New York wurde bekannt, wer die Filmrechte ergattert hat: Oscar-Macher Harvey Weinstein, der mit seiner Produktionsfirma dem Stummfilm “The Artist” zum Sieg verhalf.

Die Komödie hat bereits weltweit über 190 Millionen Euro eingespielt. Auch in Deutschland standen die ziemlich guten Freunde an der Spitze der Kinocharts. Weinstein will den Film fürs erste auf Festivals testen und dann Ende Mai in die US-Kinos bringen.