Eilmeldung

Eilmeldung

"Cartoon Movie" in Lyon - das Forum für die Animationsfilmbranche

Sie lesen gerade:

"Cartoon Movie" in Lyon - das Forum für die Animationsfilmbranche

Schriftgrösse Aa Aa

Wie in jedem Jahr sind auch in diesen Tagen gut 700 Professionelle aus der Animationsfilmbranche im französischen Lyon zusammengekommen. Beim inzwischen 13. Forum für europäische Animationsfilme “Cartoon Movie” geht es in erster Linie um Koproduktionen. Seit 1999 wurden bei dem Branchentreffen 185 Trickfilme mit einem Gesamtbudget von gut 1,3 Milliarden Euro finanziert. Die Branche ist inzwischen zu einem weltweiten Geschäft geworden.

“Auf jeden Fall exportiert sich der Animationsfilm sehr gut”, sagt Forums-Direktor Marc Vandeweyer, “wir können also feststellen, dass ein Animationsfilm das beste Resultat auch außerhalb seines Produktionslandes einfahren kann. Das ist für Fiction-Filme weitaus schwieriger.”

In diesem Jahr wurden in Lyon 55 Filmprojekte aus 18 europäischen Ländern gezeigt, die es in die Kinosäle schaffen wollen. Insgesamt braucht man ein Budget von 380 Millionen Euro, um sie alle zu finanzieren.

Euronews-Reporter Wolfgang Spindler sagt, “Cartoon Movie” sei die Basis für europäische Animationsfilme geworden, die es auf die Kinoleinwand schaffen wollten. Manchmal seien diese Filme sehr erfolgreich – immerhin habe es in diesem Jahr zwei Oscar-Nominierungen gegeben: “Chico and Rita” und der Film “Une vie de chat” seien auch in Lyon präsentiert worden.