Eilmeldung

Eilmeldung

Schweizer gegen längere Ferien

Sie lesen gerade:

Schweizer gegen längere Ferien

Schriftgrösse Aa Aa

Die Schweizer haben sich bei einer Volksabstimmung mit deutlicher Mehrheit gegen eine Verlängerung des gesetzlichen Mindesturlaubs von vier auf sechs Wochen entschieden. 66,5 Prozent der Abstimmenden lehnten die Initiative des Gewerkschaftsdachverbandes Travail.Suisse ab. Nur 33,5 Prozent votierten für mehr Urlaub. In keinem einzigen Kanton gab es eine Mehrheit für die Initiative.