Eilmeldung

Eilmeldung

Warnung an Truppen des Westens

Sie lesen gerade:

Warnung an Truppen des Westens

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Amoklauf des US-Soldaten hat das afghanische Parlament den ausländischen Truppen im Land eine scharfe Warnung erteilt.

Die Toleranzgrenze des afghanischen Volkes sei erreicht, hieß es in einer verabschiedeten Mitteilung der sogennanten “Wolesi Dschirga” in Kabul. Diese Parlamentsabgeordnete meint:“Dieser Vorfall wird die Bevölkerung den ausländischen Truppen gegenüber noch misstrauischer werden lassen. Sicher wird er auch negative Auswirkungen auf künftige Verhandlungen des Westens mit uns haben.”

Das Parlament forderte darüber hinaus ein Strafverfahren in einem öffentlichen Gericht unter Beteiligung des afghanischen Volkes.

Das meint auch dieser Einwohner Kandahars:
“Der gehört doch vor Gericht! Wir wollen in Frieden und Freiheit leben und nicht mehr unter der Knute dieser Ungläubigen!”

Ein anderer Mann pflichtet bei: “Dieser tragische Vorfall muss untersucht werden! Wenn er betrunken war, soll er mit dem Tod bestraft werden. Sonst profitieren davon nur die Taliban.”

DIE haben bereits Vergeltung für die Morde angekündigt. Der Amoklauf werde nicht unbeantwortet bleiben, so die Taliban.