Eilmeldung

Eilmeldung

Rebekah Brooks wieder festgenommen

Sie lesen gerade:

Rebekah Brooks wieder festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ex-Chefredakteurin der inzwischen eingestellten Skandalzeitung “News of the World”, Rebekah Brooks ist in Großbritannien erneut festgenommen worden.

Sie und weitere fünf Personen, darunter angeblich auch ihr Ehemann Charlie, wurden in Verbindung mit dem Abhörskandal in Rupert Murdochs Verlagsimperium News International verhört.

Der vorwurf der Staatsanwaltschaft lautet nun:
Behinderung der Justiz.

Die enge Murdoch-Vertraute, bis 2003 Chefredakteurin der inzwischen eingestellten Skandalzeitung “News of the World”, war schon länger im Visier der Ermittler. Murdoch selbst wies jegliche Verantwortung für den Skandal von sich.

Während sich der Skandal zunächst um die “News of the World” gedreht hatte, untersuchten die Polizei auch andere Murdoch-Medien auf kriminelle Aktivitäten.

Bei der “News of the World” waren über Jahre Handy-Anrufbeantworter etwa von Mordopfern und Prominenten abgehört worden. Murdoch hatte die traditionsreiche Zeitung daraufhin im
Sommer 2011 eingestellt.

In den vergangen Wochen waren insgesamt elf frühere und aktuelle “Sun”-Mitarbeiter festgenommen worden, weil sie mit illegalen
Methoden recherchiert haben sollen.

Darunter waren auch der stellvertretende Chefredakteur, der Chef des Auslandsressorts und zuletzt wegen des Verdachts der Bestechung die Militärkorrespondentin. Auch ein Mitarbeiter des
Verteidigungsministeriums gehört zu den Verdächtigen. Alle wurden auf Kaution freigelassen, die Verfahren laufen.