Eilmeldung

Eilmeldung

Belgien trauert um tote Kinder

Sie lesen gerade:

Belgien trauert um tote Kinder

Schriftgrösse Aa Aa

Belgien trauert um seine toten Kinder: Landesweit gilt heute Staatstrauer; am Vormittag wurde der Opfer des Busunglücks in der Schweiz außerdem mit einer Schweigeminute gedacht.

Bei dem Unglück waren 28 Menschen ums Leben gekommen, die meisten von ihnen Kinder. Sie waren auf dem Rückweg von einem Skiurlaub in der Schweiz.

Die Kinder und Lehrer stammten von Schulen in den Orten Heverlee und Lommel. Lommel liegt an der Grenze zu den Niederlanden; unter den Opfern sind daher auch Kinder von dort.

Inzwischen sind die Leichen der Opfer wieder in ihre Heimat zurückgebracht worden. Zwei Flugzeuge mit den Särgen sind auf dem Militärflughafen Melsbroek bei Brüssel gelandet.