Eilmeldung

Eilmeldung

Gedenksitzungen auch im EU-Parlament

Sie lesen gerade:

Gedenksitzungen auch im EU-Parlament

Schriftgrösse Aa Aa

In Belgien gilt am heutigen Freitag landesweit Staatstrauer; am Vormittag wurde der Opfer des Busunglücks in der Schweiz mit einer Schweigeminute gedacht.

Bei dem Unglück waren 28 Menschen ums Leben gekommen, die meisten von ihnen Kinder. Sie waren
auf dem Rückweg von einem Skiurlaub in der Schweiz.

Die Kinder und Lehrer stammten von Schulen in den Orten Heverlee und Lommel. Lommel liegt an der Grenze zu den Niederlanden; unter den Opfern sind daher auch niederländische Kinder.

Im belgischen Parlament, aber auch in Parlament, Kommission und Ministerrat der EU, in Brüssel gab es Gedenksitzungen, oder die Beschäftigten beteiligten sich an der Schweigeminute.
Auch in Fabriken wurde die Arbeit eine Minute lang ausgesetzt.

Die Kritik an der Berichterstattung der Medien hält unterdessen an. Schon am Donnerstagabend hatte Regierungschef Elio di Rupo vor allem ausländische Reporter nachdrücklich aufgefordert, die
Privatsphäre der Oper und ihrer Familien zu respektieren.