Eilmeldung

Eilmeldung

UPS bläst zur Offensive auf Deutsche Post DHL

Sie lesen gerade:

UPS bläst zur Offensive auf Deutsche Post DHL

Schriftgrösse Aa Aa

In der internationalen Logistik-Branche kommt es zu einem Milliarden-Deal. Der US-Paketdienst UPS will den niederländischen Rivalen TNT Express für rund 5,2 Milliarden Euro übernehmen. Die TNT-Führung unterstützte das Angebot, nachdem die Niederländer zuvor eine erste, niedrigere Offerte noch abgelehnt hatten.

TNT-Vorstandschefin Maria-Christine Lombard erklärte, beide Unternehmen ergänzten sich hervorragend. Es werde ein globaler Marktführer entstehen, der seinesgleichen suche.

Tatsächlich kommen auf dem europäischen Paketmarkt TNT Express und UPS zusammen gerade einmal knapp an Branchenprimus Deutsche Post DHL heran. Die Amerikaner erhoffen sich indes von der Übernahme TNTs eine Dynamik, die die Deutschen zurückdrängt. An diesem Plan arbeitete UPS schon seit Jahren.

Wenn die TNT-Aktionäre der Offerte zustimmen, wäre dies die größte Übernahme des 1907 gegründeten US-Unternehmens. Analysten äußerten sich zu dem Deal zurückhaltend.