Eilmeldung

Eilmeldung

Venizelos an Pasok-Spitze gewählt

Sie lesen gerade:

Venizelos an Pasok-Spitze gewählt

Schriftgrösse Aa Aa

Die Sozialisten in Griechenland haben einen neuen Parteichef: Finanzminister Evangelos Venizelos wurde mit breiter Mehrheit gewählt.

Vor Venizelos liegt ein schweres Erbe: Die geschwächte Pasok-Partei im angeschlagenen Griechenland für die vorgezogene Parlamentswahl im Mai neu auf Kurs zu bringen. Letzte Umfragen prognostizieren eine schwere Niederlage für die Sozialisten. Griechenland habe eine große Zukunft, die in den Händen der Griechen selbst liege, erklärte Venizelos. Aber hierfür müsse hart gearbeitet werden, man brauche neue Pläne, Stabilität und Entscheidungsfähigkeit.

Zehntausende Pasok-Anhänger gingen an diesem Sonntag zur Wahl, um über den neuen Parteichef abzustimmen. Schon zum Nachmittag zeichnete sich eine breite Mehrheit für Venizelos ab, der wohl in Kürze von seinem Ministerposten zurücktreten wird. Es gab keinen Gegenkandidaten. Vorgänger war Giorgos Papandreou, Ministerpräsident von 2009 bis 2011.