Eilmeldung

Eilmeldung

Polizei kreist Hauptverdächtigen in Toulouser Mordserie ein

Sie lesen gerade:

Polizei kreist Hauptverdächtigen in Toulouser Mordserie ein

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Suche nach dem Serienmörder von Toulouse hat eine Eliteeinheit der Polizei einen Verdächtigen bei einer Razzia in einem Wohnviertel der südwestfranzösischen Stadt umzingelt. Sie sei recht sicher, dass es sich bei dem Mann um den gesuchten Täter handele.

Der 24-Jährige hat sich in einem Gebäude verschanzt und soll mit den Polizisten verhandeln. Nach Angaben von Innenminister Claude Guéant, der sich ebenfalls am Einsatzort befindet, hat er die Morde in einer jüdischen Schule am Montag als Vergeltungsakte für palästinensische Kinder bezeichnet. Er habe eingeräumt, mit Al-Kaida in Verbindung zu stehen, und zwischenzeitlich in Pakistan und Afghanistan gewesen zu sein.

Laut den französischen Anti-Terror-Behörden wurden in Toulouse in dieser Nacht mehrere Operationen im Zusammenhang mit den Morden im Vier-Tage-Rhythmus durchgeführt. Der Bruder des Hauptverdächtigen wurde festgenommen. Seine Mutter wurde zum Einsatzort gebracht, um mit ihm zu reden.