Eilmeldung

Eilmeldung

Umstrittene Haft: Französin Cassez bleibt weiter in Mexiko

Sie lesen gerade:

Umstrittene Haft: Französin Cassez bleibt weiter in Mexiko

Schriftgrösse Aa Aa

Die in Mexiko wegen Entführung verurteilte Französin Florence Cassez muss weiter in Haft bleiben. Die Richter an Mexikos Oberstem Gerichtshof konnten sich nicht auf eine Freilassung der heute 37jährigen einigen. Nur zwei der fünf Richter stimmten dafür.

Das Gericht stellte aber gravierende Mängel bei der Festnahme Cassez’ fest, was zu einem neuen Verfahren führen könnte. Sowohl Polizei als auch Staatsanwaltschaft hatten ihr demnach elementare Rechte, wie etwa jenes auf konsularischen Beistand, vorenthalten. Das Gericht muss nun in einer weiteren Sitzung über den Fortgang des Verfahrens entscheiden.

2005 war Cassez als Mitglied einer angeblichen Entführerbande festgenommen und zu 60 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der Fall hatte die Beziehungen zwischen Frankreich und Mexiko stark belastet. Die französische Regierung erklärte ihr tiefes Bedauern nach der negativen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs.