Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreichs Elitepolizisten weisen Kritik zurück

Sie lesen gerade:

Frankreichs Elitepolizisten weisen Kritik zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Polizei hat ihr Vorgehen gegen den Schützen von Toulouse gegen Kritik verteidigt.

Die Polizisten erklärten, sie hätten keine andere Wahl gehabt, als Mohammed Merah zu erschiessen.Sicherheitsexperten in Frankreich und Israel hatten hinterfragt, wieso der Zugriff in dem Wohnhaus erst so spät erfolgte.

Der Kommandeur der Eliteeinheit RAID erklärte, es sei der Plan gewesen die Wohnung unter Tränengas zu setzen. Dabei habe der 23-jährige aber dann das Feuer auf die Beamten eröffnet. Er sei näher gekommen und habe gleichzeitig auch aus dem Fenster geschossen,- da habe man angegriffen.

Unterdessen ging die Befragung der Familienangehörigen von Merah weiter. Seine Mutter und der Bruder sowie dessen Freundin befinden sich weiterhin in Polizeigewahrsam.
Es wird ermittelt, ob Mohammeds älterer Bruder Abdelkader einer radikalislamistischen Gruppe angehört, ob er Mohammed beeinflusst hat und ob er von dessen Absichten wusste.