Eilmeldung

Eilmeldung

Mexiko feiert Papst: "Benedicto hermano, ya eres Mexicano!"

Sie lesen gerade:

Mexiko feiert Papst: "Benedicto hermano, ya eres Mexicano!"

Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere hunderttausende Mexikaner haben Papst Benedikt XVI. zum Auftakt seines Besuches in dem lateinamerikanischen Land einen begeisterten Empfang bereitet. Er komme als Pilger des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe, die Christen zu stärken und zu ermutigen, sagte Benedikt zur Begrüßung. “Ich weiß, dass dieses Land stolz auf seine Gastfreundschaft ist und niemand fühlt sich hier fremd. ich spüre dies in meinem Herzen”, erklärte Benedikt XVI.

Mehr als 300.000 Menschen säumten die Straßen auf der Fahrt vom Flughafen ins 35 Kilometer entfernte León. Sie winkten dem Papst zu und skandierten: “Benedicto hermano, ya eres Mexicano!” (“Benedikt, Bruder, Du bist schon Mexikaner”). Eines der großen Themen des Besuchs in Mexiko ist die Gewalt von Drogenbanden, der Zehntausende zum Opfer gefallen sind. In einer Rede an die Bischöfe Lateinamerikas will der Papst in León auf die kirchliche und gesellschaftliche Situation in Mexiko eingehen.