Eilmeldung

Eilmeldung

Russischer Banker in London niedergeschossen

Sie lesen gerade:

Russischer Banker in London niedergeschossen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein ehemaliger russischer Banker, der in
Großbritannien im Exil lebt, ist in London auf offener Straße angeschossen worden.

Der Mann sei in kritischem Zustand, schwebe aber
nicht in Lebensgefahr, hieß es von Seiten Scotland Yards. Der Fall werde als Mordversuch behandelt. Dem Opfer sollen früher russische und moldauische Banken gehört haben.

Spekulationen über eine Verbindung zu einem ähnlichen Vorfall, bei dem 2009 in Moskau ein anderer russischer Banker angegriffen wurde,
wies die britische Polizei zunächst zurück. Nach Informationen der Zeitung “The Times” galt der jetzt in London angeschossene Banker in
diesem Fall als “Zeuge und Verdächtiger”.