Eilmeldung

Eilmeldung

Papst feiert Großmesse vor Gesprächen mit Castro

Sie lesen gerade:

Papst feiert Großmesse vor Gesprächen mit Castro

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Benedikt der XVI. hat kurz nach seiner Ankunft in Kuba mit gut 200.000 Gläubigen in Santiago de Cuba eine Messe gefeiert. Dabei rief er Kubas Katholiken dazu auf, ihren Glauben zu stärken. Sie sollten, so der Papst, mit den Waffen des Friedens für den Aufbau einer besseren Welt kämpfen.

Drei Tage wird Benedikt auf Kuba verbringen, er ist der zweite Papst nach seinem Vorgänger Johannes Paul dem Zweiten, der das kommunistische Land besucht.

An der Papstmesse nahm auch Kubas Präsident Raul Castro zusammen mit einigen Regierungsmitgliedern teil. An diesem Dienstag stehen dann die offiziellen Gespräche zwischen Castro und dem Papst auf der Agenda.

Benedikt hatte vor der Messe eine Verbesserung des Verhältnisses von Kirche und der Regierung in Havanna angemahnt. Castro wiederum lehnt einen zu großen kirchlichen Einfluss genauso ab wie von der Kirche geforderte Reformen.