Eilmeldung

Eilmeldung

Generalstreik und Proteste in Spanien

Sie lesen gerade:

Generalstreik und Proteste in Spanien

Schriftgrösse Aa Aa

Viele Menschen in ganz Spanien haben gegen die Sparpläne der Regierung und gegen die geplante Arbeitsmarktreform demonstriert.

Heute will die Regierung ihren Entwurf für den diesjährigen Haushalt verabschieden. Er enthält Einsparungen in Milliardenhöhe, nachdem Spanien vor kurzem zugegeben hat, es könne die bisherigen Ziele beim Schuldenabbau nicht erreichen.

Viele Spanier beteiligten sich auch am gestrigen landesweiten Generalstreik. Wie viele, darüber gibt es je nach Quelle sehr unterschiedliche Angaben.

Die umstrittene Arbeitsmarktreform erleichtert es Firmen zum Beispiel, Mitarbeiter zu entlassen. Beträge für Abfindungen werden deutlich gesenkt.

Die Lage am Arbeitsmarkt ist in Spanien verzweifelt:
Mehr als zwanzig Prozent haben keine Stelle, unter jungen Menschen sind es noch weitaus mehr.