Eilmeldung

Eilmeldung

Israel riegelt Palästinensergebiete ab

Sie lesen gerade:

Israel riegelt Palästinensergebiete ab

Schriftgrösse Aa Aa

Israel hat die Sicherheitsmaßnahmen an seinen Grenzen zu den Palästinensergebieten und zum Libanon und Syrien verschärft. Die Palästinensergebiete wurden abgeriegelt. Militär und die Polizei wurden in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Mit den Maßnahmen bereitet sich Israel auf die erwarteten palästinensischen Proteste zum “Tag des Bodens” vor.

Am “Tag des Bodens” gedenken die Palästinenser massiver Landenteignungen. Zu den Kundgebungen unter dem Motto “Marsch auf Jerusalem” erwarten die Teilnehmer an den Grenzen Israels sowie bei Aktionen in Europa und Nordamerika bis zu zwei Millionen Menschen.

Vor den Freitagsgebeten beschränkte Israel den Zugang zur Al Aksa Mosche, einer der heiligsten Stätten des Islam. Nur noch über 40-jährige Palästinenser mit Wohnsitz in Israel dürfen zum Al-Haram-al-Sharif, der von den Juden als Tempelberg bezeichnet wird.