Eilmeldung

Eilmeldung

7 Tote bei Sprengstoffanschlägen in Thailand

Sie lesen gerade:

7 Tote bei Sprengstoffanschlägen in Thailand

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Sprengstoffanschlägen sind im Süden Thailands am Samstag mindestens sieben Menschen getötet worden. Rund 70 weitere wurden verletzt, als in kurzer Folge drei Sprengsätze im Geschäftsviertel der südthailändischen Stadt Yala detonierten. In einem Luxushotel in Hat Yai kam es ebenfalls zu einer Explosion. Nach Angaben der Behörden ist dafür aber eine fehlerhafte Gasleitung verantwortlich.

Rund 80 Prozent der zwei Millionen Einwohner der drei südlichsten Provinzen Thailands sind Muslime. Dort kämpfen Separatisten seit Jahren für mehr Autonomie innerhalb des buddhistischen Landes. Die Region gehörte bis zu ihrer Annexion durch Thailand im Jahre 1909 zu einem malaiischen Sultanat. Dem thailändischen Militär ist es dort nie dauerhaft gelungen, Rebellionen zu unterdrücken.