Eilmeldung

Eilmeldung

Gewalt überschattet Treffen der Syrienkontaktgruppe

Sie lesen gerade:

Gewalt überschattet Treffen der Syrienkontaktgruppe

Schriftgrösse Aa Aa

In Istanbul berät am Sonntag die Kontaktgruppe der Freunde Syriens erneut über eine Beilegung des Konflikts in Syrien. An dem Treffen sind Vertreter von über 70 Staaten und Organisationen sowie der syrischen Opposition beteiligt. Der Syrische Nationalrat forderte die Kontaktgruppe in einer Erklärung auf, ihre Drohungen gegenüber dem Regime von Präsident Assad glaubwürdiger als bisher zu formulieren.

Zum Auftakt der Beratungen am Sonntag kritisierte der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan die bisherige Reaktion der syrischen Führung auf den Friedensplan des internationalen Sondergesandten Kofi Annan scharf. Man dürfe dem syrischen Regime nicht erlauben, diesen Plan zu manipulieren.

Ungeachtet der Gespräche in Istanbul setzen die Regierungstruppen ihre Artillerie-Angriffe auf die Protesthochburgen fort. Allein am Samstag starben nach Angaben von Oppositionellen bei Angriffen und Kämpfen in Idlib, Daraa, Homs und Damaskus mindestens 25 Menschen.