Eilmeldung

Eilmeldung

Amoklauf an Privat-Uni - Verletzte erkennt Verdächtigen

Sie lesen gerade:

Amoklauf an Privat-Uni - Verletzte erkennt Verdächtigen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Serienmörder hat an einem Privat-College im nordkalifornischen Oakland ein Blutbad angerichtet -offenbar ein ehemaliger Schüler. Er tötete sieben Menschen und verletzte drei.

Schauplatz der Schießerei war die Oikos University, ein privates Schulungszentrum für asiatische Medizin, Krankenpflege und religiöse Studien. Hier studieren vor allem Mitglieder der christlichen amerikanisch-koreanischen Gemeinde.

Nach Medienberichten wurde der Tatverdächtige vor einem Supermarkt festgenommen, etwa fünf Kilometer vom Tatort entfernt. Eine der Verletzten habe den ehemaligen Krankenpflegeschüler, 43 Jahre alt, identifiziert. Sie hätte ihn vor einem Vierteljahr zuletzt gesehen. Was ihn zu seiner Tat getrieben haben mag – dazu hat er sich noch nicht geäußert.

Mit AP, dpa