Eilmeldung

Eilmeldung

Stille Nacht am Frankfurter Flughafen

Sie lesen gerade:

Stille Nacht am Frankfurter Flughafen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Anwohner im Umfeld vom Frankfurter Flughafen können wieder in Ruhe schlafen: Das
Bundesverwaltungsgericht hat Nachtflüge verboten. Zwischen 23 und 5 Uhr dürfen demnach keine Maschinen starten oder landen.

Das oberste Verwaltungsgericht bestätigt damit eine Entscheidung des hessischen Verwaltungsgerichts, das die nächtlichen Flüge im Herbst bereits vorläufig untersagt hatte.

Das Verbot ist ein Sieg für Anwohner des Großflughafens, die seit Monaten jeden Montag im Flughafen-Terminal zu Tausenden gegen den Fluglärm demonstrieren.

Weniger erfreut ist Lufthansa-Chef Christoph Franz, er klagte, der ganzen Exportnation Deutschlands würden die Flügel gestutzt und Lufthansa Cargo werde pro Jahr 40 Millionen Euro Einbußen haben.