Eilmeldung

Eilmeldung

Startschuss für französischen Wahlkampf

Sie lesen gerade:

Startschuss für französischen Wahlkampf

Schriftgrösse Aa Aa

Offizieller Startschuss für den französischen Wahlkampf: Ab jetzt dürfen TV-Spots ausgestrahlt, Plakete und Poster aufgehängt werden. Zur Wahl in zwei Wochen stellen sich zehn Kandidaten.

Jüngsten Umfragen zufolge überholte der konservative Präsident Nicolas Sarkozy seinen sozialistischen Gegner Francois Hollande, der lange Zeit als haushoher Favorit galt. Im ersten Wahlgang würde demnach Sarkozy 29 Prozent der Stimmen erhalten und Hollande käme nur auf 26,5 Prozent. Auch die Aussichten für den entscheidenden zweiten Wahlgang am 6. Mai trübten sich für Hollande ein.

Sein Vorsprung sank der Umfrage zufolge innerhalb von einer Woche um einen Prozentpunkt auf 53 Prozent. Sarkozy dagegen legte um einen Prozentpunkt auf 47 Prozent zu.