Eilmeldung

Eilmeldung

Erschossener libanesischer Kameramann nach Beirut überführt

Sie lesen gerade:

Erschossener libanesischer Kameramann nach Beirut überführt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Leichnam des von syrischen Soldaten erschossenen libanesischen Kameramanns Ali Shaaban ist in die Hauptstadt Beirut überführt worden. Laut Angaben des Fernsehsenders Al-Jadeed wurde Shaaban am Montag auf libanesischem Territorium nahe der Grenze zu Syrien getötet.

Libanons Ministerpräsident Nadschib Mikati verurteilte den Vorfall und verlangte, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Das syrische Staatsfernsehen berichtete, die syrischen Truppen hätten das Feuer eröffnet, nachdem sie selbst nahe der Grenze unter Beschuss geraten seien.

Laut libanesischen Angaben sind syrische Soldaten im vergangenen Monat mehrfach in die Bekaa-Ebene vorgedrungen, um Rebellen auf libanesischem Gebiet zu verfolgen.