Eilmeldung

Eilmeldung

Flüchtlingsstrom aus Syrien reißt nicht ab

Sie lesen gerade:

Flüchtlingsstrom aus Syrien reißt nicht ab

Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Menschen flüchten aus Syrien in die Türkei. Im größten Flüchtlingslager Kilis haben über 9.000 Menschen Zuflucht gesucht. Doch nur wenige hundert Meter entfernt ist die Lage angespannt. Immer wieder kommt zu Feuergefechten an der Grenze. Augenzeugen berichten, dass syrische Regierungssoldaten auf die Flüchtenden schießen.

Dieser Türke hatte Glück. Er wollte mit seiner syrischen Frau deren Familie in Syrien besuchen. Doch sie kamen unter Beschuss. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. “Als wir an der Grenze überquerten, wurden wir beschossen. Unser Auto wurde beschädigt und wir flüchteten, um unser Leben zu retten.”

Im Gespräch ist immer wieder ein Schutzkorridor im Grenzgebiet. Eine solche Zone würde syrischen Zivilisten Schutz bieten. Über 24.000 Syrer retteten sich bislang ins nördliche Nachbarland.