Eilmeldung

Eilmeldung

Geschockte Oliven geben besseres Öl

Sie lesen gerade:

Geschockte Oliven geben besseres Öl

Schriftgrösse Aa Aa

Forscher haben einen neuen Weg gefunden, um mehr aus einer altbekannten Ressource herauszuholen: Oliven

“Wir haben die Olivenöl-Gewinnung durch ein
Hochspannungsimpulsverfahren (Pulsed Electric Fields – PEF) verbessert”, sagt Forschungsingenieur Arturo Portugal.

In Malagón in Zentralspanien testet ein kleines Unternehmen diese neue Form der Ölgewinnung. Aniceto Gómez, Besitzer von “Aceites Malagón”, erzählt: “Wir sind ein Familienbetrieb, der vor 30 Jahren gegründet wurde. Neuheiten haben uns schon immer sehr interessiert. Unser Betrieb produziert etwa 700 Tonnen Olivenöl pro Jahr.”

Die Grundidee ist, die Oliven mit einem elektrischen Impuls zu schocken, bevor sie gepresst werden. Die kurzen Impulse eines starken elektrischen Feldes vergrößern die Poren der Zellmembran, was die Ölgewinnung vereinfacht.

Arturo Portugal erklärt das Verfahren: “Die elektrischen Impulse, die von dieser Maschine erzeugt werden, werden in diese Entladungskammer geleitet. Dort wird die Olivenpaste, die durch die Rohre gepumpt wird, mit den Impulsen geschockt.”

Das Ergebnis ist mehr Öl aus der gleichen Menge Rohmaterial. Darüber hinaus wird es durch dieses Verfahren, durch das die Poren der Frucht geöffnet werden, auch einfacher, bestes Öl aus unreifen Oliven zu bekommen. “Um die beste Qualität des Olivenöls sicherzustellen, ist es wichtig, die Oliven ohne Hitze zu pressen. Dieses Versuchsprojekt macht es möglich, bestes Öl aus grünen unreifen Oliven bei Raumtemperatur herzustellen”, sagt Aniceto Gómez.

Die Pilotanlage behandelt sechs Liter Olivenpaste pro Sekunde. Sobald sich diese in einem EU-Projekt entwickelte Technologie als sicher erweist, soll sie auch in größerem Maßstab entwickelt werden. Arturo Portugal sieht auf jeden Fall einen Markt dafür: “Die aufstrebenden Märkte außerhalb Europas produzieren heute Waren bei viel niedrigerem Preis. Dieses Projekt verbessert unsere Wettbewerbsfähigkeit auf dem Olivenölsektor durch die Erhöhung der wirtschaftlichen Produktivität.”