Eilmeldung

Eilmeldung

Französischer "Spiderman" schlägt wieder zu

Sie lesen gerade:

Französischer "Spiderman" schlägt wieder zu

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische “Spiderman” Alain Robert hat es wieder einmal geschafft: 75 Minuten brauchte er, um das 300 Meter hohe Gebäude des Hotels “The Torch” im katarischen Doha zu erklimmen. Damit hat er sich einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde ergattert – für den schnellsten Freikletterer der Welt. “Ich hatte viele Schwierigkeiten”, sagte er anschließend, “auf halber Strecke wurde ich müde und bekam Schmerzen im Arm und in den Beinen. Ich habe mich nicht wirklich gefragt, warum ich eigentlich weiter klettere, aber ich machte mir Gedanken darüber, ob ich oben ankommen würde. Ich blieb aber ruhig, ich hatte nur ein paar Probleme.”

euronews-Reporterin Maha Barada sagt, vor allem die architektonische Form der Spitze habe eine Herausforderung für den “Spiderman” dargestellt. Aber wie üblich habe er Grenzen überschritten – ohne Seile oder andere Sicherheitsvorkehrungen.
Der 50-jährige Franzose ist bekannt für seine – zumeist illegalen – Kletteraktionen. Auch den höchsten Turm der Welt, das 828 Meter hohe Burj Khalifa-Gebäude in Dubai, hat er bereits erklommen.