Eilmeldung

Eilmeldung

Ostern in Griechenland kein Fest der Freude

Sie lesen gerade:

Ostern in Griechenland kein Fest der Freude

Schriftgrösse Aa Aa

An diesem Wochenende feiert die orthodoxe Christenwelt das Osterfest.

In Griechenland ist es der höchste religiöse Feiertag.

Doch angesichts der schweren Krise ist vielen Bürger alles andere als nach Feiern zumute.

Familien müssen mit stark reduzierten Budgets auskommen.

Sparzwänge auch hier.

Man habe sich schon der Wirklichkeit anpassen müssen, meint er.

Die Preise für viele Waren seien derart gestiegen und die Einkommen gesunken.

O-Ton

Die Preise seien in Ordnung, aber die Leute hätten kein Geld mehr.

O-Ton

Die griechische Handelskammer geht davon aus, dass als Folge der Rezession die Oster-Ausgaben in diesem Jahr um mehr als zehn Prozent sinken.

Und nicht nur das: Das Osterfest sparten sich die Griechen seit Wochen vom Munde ab.

Die Lebensmittel- und Einzelhandelsausgaben sind seit Wochen rückläufig.