Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste in Bahrain

Sie lesen gerade:

Proteste in Bahrain

Schriftgrösse Aa Aa

In Bahrain ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. In Salmadad nahe der Hauptstadt Manama hatten sich mehrere Tausend Menschen versammelt, um den Ende März bei Protesten erschossenen Ahmed Ismail zu Grabe zu tragen. Nach der Beerdigung warfen Demonstranten Molotow-Cockatils auf Polizisten, diese schossen mit Tränengas zurück.

In dem vornehmlich von Schiiten bewohnten Land kommt es seit mehr als einem Jahr zu Demonstrationen gegen die sunnitische Familie al-Khalifa, die das politische und wirtschaftliche Leben des Landes dominiert. Bei den Protesten wurden mindestens 1000 Menschen festgenommen, mehrere sollen ums Leben gekommen sein. In Bahrain soll in diesem Monat trotz aller Sicherheitsbedenken der Formel 1-Grand Prix stattfinden.