Eilmeldung

Eilmeldung

Prozess um Rache wegen Mohammed-Karikaturen

Sie lesen gerade:

Prozess um Rache wegen Mohammed-Karikaturen

Schriftgrösse Aa Aa

In Dänemark hat ein Prozess gegen vier mutmaßliche Islamisten begonnen. Sie sollen als Vergeltung für die umstrittenen Mohammed-Karikaturen Anschläge auf den dänischen Kronprinzen Frederik und die Zeitung “Jyllands-Posten” vorbereitet haben. Die Gruppe habe unter anderem das Büro der Zeitung “Politiken” angreifen wollen, wo der Prinz an einer Preisverleihung teilnahm, so die Staatsanwaltschaft – und zwar im “Mumbai-Stil”. In der indischen Metropole hatten Angreifer vor knapp vier Jahren in mehreren simultanen Attacken rund 400 Menschen getötet oder verletzt.

Die Angeklagten waren im Ende 2010 in einer
gemeinsamen Aktion der dänischen und schwedischen Polizei festgenommen worden. Ihnen drohen 16 Jahre Haft. Sie weisen die Vorwürfe zurück.

“Jyllands-Posten” hatte im Jahr 2005 Karikaturen veröffentlicht, die heftigen Aufruhr in der islamischen Welt auslösten. Dabei kamen
mehr als 100 Menschen zu Tode. Zu sehen war unter anderem der Prophet Mohammed mit einer Bombe im Turban.

mit Reuters, AFP