Eilmeldung

Eilmeldung

Trauerfeiern für Titanic-Passagiere

Sie lesen gerade:

Trauerfeiern für Titanic-Passagiere

Schriftgrösse Aa Aa

Die Gemeinde ist als das Titanic-Dorf von Irland bekannt: In Lahardaine haben sich die Nachkommen von 14 Passagieren der Titanic zu einer Gedenkfeier getroffen. Zur genauen Zeit des Untergangs des Luxusdampfers läuteten sie eine Glocke. Alle 14 Passagiere stammten aus der Gemeinde und ihrer Umgebung.

Auch auf hoher See gedachten Angehörige von Passagieren ihrer Vorfahren: Zwei Schiffe – eines aus England, eines aus den USA -machten sich auf den Weg an die Unglückstelle im Atlantischen Ozean vor Neufundland. Die Passagiere gedachten dort in einer Schweigeminute der Toten.

Später feierten sie noch eine Messe. Und ließen den Abend auf die vermutlich einzig mögliche Art und Weise ausklingen: Das Orchester des Schiffes aus den USA spielte die Musik, die auch auf er Titanic zuletzt gepielt wurde.