Eilmeldung

Eilmeldung

Anders Behring Breivik jetzt vor Gericht

Sie lesen gerade:

Anders Behring Breivik jetzt vor Gericht

Schriftgrösse Aa Aa

In Norwegen steht seit heute Anders Behring Breivik
vor Gericht, der Attentäter von Oslo und Utøya.
Breivik hat laut Anklage 77 Menschen getötet, bei den Anschlägen vom 22. Juli letzten Jahres, die Norwegen damals zutiefst erschütterten.

Auf sein Konto geht demnach zum einen der Sprengstoffanschlag im Osloer Regierungsviertel.
Zum anderen hat Breivik laut Anklage das Massaker von Utøya verübt: Auf der Insel im See Tyrifjord außerhalb von Oslo erschoss er fast siebzig Menschen, die dort zu einem Ferienlager des sozialdemokratischen Jugendverbandes waren.

Breivik hat beide Anschläge gestanden, auch heute wieder in der Verhandlung; für ihn sind sie aber
keine Verbrechen. Im Gegenteil: Der rechtsradikale Islamhasser ist stolz darauf. Eine Zuständigkeit der Osloer Richter bestreitet er.

Sein Anwalt kündigte an, Breivik wolle die Taten nicht nur verteidigen, sondern vielmehr bedauern, dass er nicht noch weiter ging. Vor Gericht darf er
nun öffentlich über seine Motive sprechen – eine Chance, auf die er mit Begeisterung gewartet hat.