Eilmeldung

Eilmeldung

Abu Qatada erneut festgenommen

Sie lesen gerade:

Abu Qatada erneut festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Die britischen Behörden haben den islamistischen Prediger Abu Qatada erneut festgenommen. Qatada stand seit Februar unter Hausarrest, nachdem ein britisches Gericht ihn nach neunjähriger Haft ohne Anklage auf freien Fuß gesetzt hatte. Der 51-jährige Jordanier galt als “rechte Hand Osama bin-Ladens” in Europa.

Die britische Innenministerin Theresa May war im März nach Jordanien gereist. Dort sagte ihr die Regierung zu, dass Qatada einen fairen Prozess erhalten werde.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte eine Abschiebung Qatadas nach Jordanien zuvor mit der Begründung abgelehnt, dass er dort im Jahr 2000 in Abwesenheit wegen Beteiligung an Terroranschlägen gegen Israelis und Amerikaner zu lebenslanger Haft verurteilt worden war. Das Urteil gehe aber auf eine Aussage zurück, die unter Folter erzwungen worden sei.