Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Neuer Woody Allen: "To Rome with Love"


cinema

Neuer Woody Allen: "To Rome with Love"

Mit Unterstützung von

Woody Allen hat in der italienischen Hauptstadt seinen neuen Film “To Rome with Love” vorgestellt.

Darin spielen neben Allen auch Penelope Cruz, Alec Baldwin und der italienische Oscar-Gewinner Roberto Benigni, weltberühmt durch seinen Film “Das Leben ist schön”.

Woody Allen:
“Die Amerikaner haben Ehrfurcht vor italienischen Schauspielern. Wir sind mit großartigen italienischen Filmen aufgewachsen. Alles, was ich schreibe, klingt auf Italienisch besser. Auf Englisch klingt es ok, aber auf Italienisch klingt es wie ein richtiger Film.”

Penelope Cruz spielt in dem Streifen eine Luxus-Prostituierte, die im Hotelzimmer des falschen Mannes landet. Für Allen spielte sie bereits in dem Film “Vicky Cristina Barcelona”.

Penelope Cruz:
“Ich verbringe sehr gern Zeit mit ihm. Ich werde von einem meiner Lieblingsregisseure angeleitet, der mir diese großartigen Möglichkeiten bietet. Ich werde ihm immer dankbar sein, dass er mir vertraut.”

Italienische Journalisten kamen überein, dass Roberto Benigni Woody Allen, der zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder vor der Kamera stand, die Schau stiehlt. Sie bemängelten jedoch, dass der Film zahlreiche Klischees bediene.
Benigni verteidigte Allen.

Roberto Benigni:
“Als wir den Film gemacht haben, ging es in Italien zu, wie von Allen beschrieben. Wir hatten unseren Ministerpräsidenten, da gab es die Escort-Girls, die Partys. Es gab Umberto Bossi und Sonnenschein. Nun haben wir Regen und Arbeitslosigkeit, wir haben Monti. Kurz: die Lage hat sich sehr verändert.”

Der Termin für den deutschen Kinostart von “To Rome with Love” ist noch nicht bekannt.

Nächster Artikel

cinema

"Cabaret" wird 40