Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich: Endspurt im Wahlkampf

Sie lesen gerade:

Frankreich: Endspurt im Wahlkampf

Schriftgrösse Aa Aa

Am Sonntag wird in Frankreich gewählt. Weil es einen Tag vor der Abstimmunng verboten ist, für die Kandidaten zu werben, bleibt heute die letzte Chance für den offiziellen Wahlkampf.

Laut dem Meinungsforschungsinstitut Ipsos soll es in der ersten Runde ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen François Hollande mit 29 Prozent der Stimmen und Nicolas Sarkozy mit 25,5 Prozent der Stimmen werden.

“Dann entscheidet aber die Strategie. Den entscheidenden Unterschied macht, dass die Rechten nicht viele Stimmen in Reserve haben. Das erklärt den eindeutigen Sieg von Hollande beim zweiten Wahlgang, der laut Umfrage bei 54 Prozent liegt”, sagt Frederic Dabi vom Institut IFOP.

Die Stichwahl der beiden stärksten Kandidaten findet am 6. Mai statt. Laut IFOP soll jeder vierte Wahlberechtigte seine Entscheidung allerdings noch nicht getroffen haben.

Hollande hat seinen Wahlkampf bereits beendet, Sarkozy wird heute noch bei einer Veranstaltung in Nizza erwartet.