Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstrationen gegen Formel-1-Rennen in Bahrain

Sie lesen gerade:

Demonstrationen gegen Formel-1-Rennen in Bahrain

Schriftgrösse Aa Aa

Nach nächtlichen Ausschreitungen ist in Bahrain ein Demonstrant tot aufgefunden worden. Angehörige des Opfers erklärten, er sei erschossen worden. Die Polizei untersucht den Vorfall.

Am Freitag hatten Tausende in Bahrain für eine Demokratisierung der Golfmonarchie und gegen das Formel-1-Rennen am Sonntag demonstriert.

Vor dem Autorennen hat die Polizei ihre Präsenz auf den Straßen der Hauptstadt Manama zur 30 Kilometer entfernten Rennstrecke erhöht. Die meist schiitische Opposition wirft dem sunnitischen Königshaus vor, den Grand Prix politisch zu instrumentalisieren. Die Proteste gegen das Herrscherhaus hatten mit dem Arabischen Frühling 2011 zugenommen. Damals wurde der Grand Prix abgesagt.