Eilmeldung

Eilmeldung

Schwerverletzte Frau stirbt nach Zugunglück in Amsterdam

Sie lesen gerade:

Schwerverletzte Frau stirbt nach Zugunglück in Amsterdam

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Frontalzusammenstoß zweier Züge mitten
in Amsterdam am Samstag ist eine 68-jährige Frau ihren schweren Verletzungen erlegen. Insgesamt wurden mehr als 100 Menschen verletzt, 60 von ihnen schwer. Einige schweben in Lebensgefahr.

Die Züge waren bei der Kollision nicht umgekippt. Nach Angaben der Bahn fuhren sie mit relativ geringer Geschwindigkeit von etwa 50 Stundenkilometern.

Zur Ursache des Zusammenstoßes machte die Polizei keine konkreten Angaben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, ob es sich um menschliches Versagen oder einen technischen Defekt handelt.