Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Anhörung im mysteriösen Tod von Agenten

Sie lesen gerade:

Neue Anhörung im mysteriösen Tod von Agenten

Schriftgrösse Aa Aa

In London hat eine gerichtliche Anhörung um den mysteriösen Tod des britischen Spions Gareth Williams begonnen. Fünf Tage lang werden mehr als 30 Personen verhört, darunter auch vier Geheimagenten, die anonym aussagen dürfen.

Der 31-Jährige aus Wales wurde im August 2010 nackt in einer Sporttasche in der Badewanne seiner Wohnung in Südlondon aufgefunden. Williams war für den britischen Geheimdienst MI6 tätig.

Bis heute konnte der Fall nicht geklärt werden. Die Familie des Verstorbenen glaubt, dass zum Zeitpunkt seines Todes ein anderer Agent im Raum war und Beweise zerstört wurden.

Medienberichten zufolge hatte Williams kurz vor seinem Tod Freunden anvertraut, er habe den Eindruck verfolgt zu werden.