Eilmeldung

Eilmeldung

Shell sichert sich Erdgasvorkommen in Afrika

Sie lesen gerade:

Shell sichert sich Erdgasvorkommen in Afrika

Schriftgrösse Aa Aa

Der anglo-niederländische Ölriese Royal Durch Shell sichert sich Erdgasvorkommen in Südostafrika. Wie der Konzern mitteilte, übernimmt er den vorwiegend in Mozambik tätigen Gasförderer Cove Energy. Der Kaufpreis liegt demnach bei knapp 1,4 Milliarden Euro.

Shell erhöhte seine Offerte, nachdem der thailändische Rivale PTT ebenfalls Interesse gezeigt hatte.

Unter anderem muss die Transaktion noch von den mosambikanischen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. Cove besitzt einen Anteil am wertvollen Rovuma-Feld, wo bereits große Gasvorkommen entdeckt wurden.