Eilmeldung

Eilmeldung

Kämpfe in Syrien dauern an

Sie lesen gerade:

Kämpfe in Syrien dauern an

Schriftgrösse Aa Aa

Von der vor mehr als zwei Wochen in Syrien in Kraft getretenen Waffenruhe ist nichts mehr zu spüren. Laut Angaben von Oppositionsaktivisten wurden am Samstag mindestens 16 Menschen in Kämpfen zwischen Rebellen und syrischen Regierungstruppen getötet.

Im Internet verbreitete Aufnahmen sollen das Vordringen der Truppen von Präsident Assad in die Stadt Douma nahe der Hauptstadt Damaskus zeigen. Unbestätigten Angaben zufolge kamen bei den Kämpfen dort mindestens zehn Menschen ums Leben.

Im benachbarten Libanon haben die Sicherheitskräfte auf einem festgesetzten Schiff Waffen gefunden, die möglicherweise für die syrischen Aufständischen bestimmt waren. An Bord des aus Libyen stammenden Schiffes befanden sich Raketenwerfer und Gewehre.

Die kleine Beobachtermission der Vereinten Nationen in Syrien wartet derweil weiter auf die Ankunft von 300 UN-Experten, die die Waffenruhe überwachen sollen.