Eilmeldung

Eilmeldung

Spieleraufstand in Portugal

Sie lesen gerade:

Spieleraufstand in Portugal

Schriftgrösse Aa Aa

Spielabsage der ungewöhnlichen Art in Portugals erster Fußballliga. Aufgrund ausstehender Gehaltszahlungen sind 16 Spieler von Uniao Leiria in den Streik getreten. Damit fällt das anstehende Ligaspiel gegen CD Feirense aus. Das Team des Tabellenletzten droht damit der automatische Zwangsabstieg.

“Es muss klar gemacht werden, dass der portugiesische Fußball die Spieler nicht respektiert, was die Gehaltszahlungen angeht,” sagtE der Chef der Spielergewerkschaft. e
Der scheidende Präsident des Tabellenschlusslichts, Jose Bartolomeu, zeigte kein Verständnis für das Verhalten der Spieler: “Wenn es nach mir ginge, würden wir den Fußballbetrieb einstellen”, sagte er.

Sollte Leiria vom Spielbetrieb ausgeschlossen und alle vergebenen Punkte aus den Leiria-Spielen annuliert werden, könnte dies auch Auswirkungen auf das Titelrennen zwischen Porto und Bernfica Lissabon haben.