Eilmeldung

Eilmeldung

In Pakistan entführter Rot-Kreuz-Mitarbeiter enthauptet

Sie lesen gerade:

In Pakistan entführter Rot-Kreuz-Mitarbeiter enthauptet

Schriftgrösse Aa Aa

Ein im Januar in Pakistan entführter Mitarbeiter des Roten Kreuzes ist tot aufgefunden worden. Die enthauptete Leiche von Khalil Dale wurde an einem Straßenrand in der westpakistanischen Stadt Quetta entdeckt.

Kopf und Körper waren in Plastikfolie eingewickelt, auf der mit schwarzem Filzstift der Name des britischen Staatsbürgers geschrieben worden war. Laut ersten Obduktionsergebnissen war der 60jährige 12 Stunden tot, bevor seine Leiche entdeckt wurde. Der Kopf sei mit einem scharfen Messer vom Körper getrennt worden, so ein pakistanischer Arzt.

Der in Jemen geborene Khalil Dale war vor seinem Einsatz in Pakistan in Somalia, Afghanistan und Irak für das Rote Kreuz tätig. Es ist nicht bekannt, wer ihn entführte.