Eilmeldung

Eilmeldung

Al Qaida will islamistischen Prediger freipressen

Sie lesen gerade:

Al Qaida will islamistischen Prediger freipressen

Schriftgrösse Aa Aa

Das Terrornetzwerk Al Qaida im Maghreb hat angekündigt, eine britische Geisel freizulassen. Voraussetzung sei aber, dass Großbritannien zunächst den islamistischen Prediger Abu Qatada an ein – wie es heißt – “Land des arabischen Frühlings” ausliefert. So steht es auf einer Homepage der nordafrikanischen Al Qaida, die gleichzeitig davor warnt, den gebürtigen Jordanier Abu Qatada in sein Heimatland abzuschieben. Dort war er vor Jahren in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Im Februar wurde er in London aus der Haft entlassen, er hatte neun Jahre ohne Anklage gesessen. Bei dem Briten könnte es sich um Stephen Malcolm handeln, der zu den neu Europäern gehört, die seit September 2010 im Niger und in Mali verschleppt worden sind.