Eilmeldung

Eilmeldung

Inflation in Eurozone etwas schwächer

Sie lesen gerade:

Inflation in Eurozone etwas schwächer

Schriftgrösse Aa Aa

Die Inflation in der Eurozone hat sich leicht abgeschwächt. Im April betrug die jährliche Teuerungsrate 2,6 Prozent. Im März hatte sie noch bei 2,7 Prozent gelegen. Das teilte Eurostat in einer vorläufigen Schätzung mit.

Nach Einschätzung von Volkswirten treiben die Rekordpreise an den Tankstellen sowie steigende Gas- und Strompreise weiter die Lebenshaltungskosten.