Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Kämpfe in Mali

Sie lesen gerade:

Neue Kämpfe in Mali

Schriftgrösse Aa Aa

In Mali sind gut einen Monat nach dem Militärputsch erneut Kämpfe ausgebrochen. Den Militärmachthabern zufolge ist dafür die Garde des gestürzten Staatspräsidenten verantwortlich.

Nach Augenzeugenberichten toben die Kämpfe vor allem in Bamako, der Hauptstadt des westafrikanischen Landes. Umkämpft sind demnach zum Beispiel der Flughafen und der Sitz des staatlichen Fernsehens. Nach Angaben von Mitarbeitern gab es dort mehrere Tote.

Mit dem Putsch letzten Monat protestierten Armeeeinheiten gegen die Kriegführung gegenüber den Aufständischen im Landesnorden. Inzwischen hat Mali aber wieder eine zivile Übergangsregierung.

Der Parlamentspräsident fungiert vorerst als Staatsoberhaupt.