Eilmeldung

Eilmeldung

Rupert Murdoch "kein geeigneter" Konzernchef

Sie lesen gerade:

Rupert Murdoch "kein geeigneter" Konzernchef

Schriftgrösse Aa Aa

Medienmogul Rupert Murdoch kann kein führendes Medienunternehmen leiten. Zu diesem deutlichen Ergebnis ist jetzt ein Parlamentsausschuss in London gelangt. Murdoch sei “keine geeignete Person” für eine solche Aufgabe, so der Abschlussbericht des Medienausschusses. Dieser hatte sich mit den illegalen Recherchemethoden bei Zeitungen des Murdoch-Imperiums befasst.

Der Vorsitzende das Ausschusses, John Whittingdale, sagte: “News of the World und News International haben den Ausschuss immer wieder gemeinschaftlich über die wahren Ausmaße und die Art der Recherchen getäuscht, bei denen sie Telefongespräche abhörten.”

Der Bericht könnte auch Folgen für das Engagement von Murdoch beim britischen Fernsehkonzern BSkyB haben. Dieses Engagement hatte auch die britische Regierung in die Schusslinie von Kritikern gebracht, weil sie Murdoch grünes Licht für seine BSkyB-Pläne gegeben hatte. Für viele Menschen sind die Politiker nichts als Marionetten des Medienmoguls.