Eilmeldung

Eilmeldung

Brüssel will mehr Kapital in den Banken

Sie lesen gerade:

Brüssel will mehr Kapital in den Banken

Schriftgrösse Aa Aa

Strengere Kapitalregeln für die Banken stehen im Mittelpunkt eines Treffens der Finanzminister der Europäischen Union in Brüssel. Mit der geplanten Gesetzgebung ziehen die Kassenhüter eine Konsequenz aus der Finanzkrise, die seit 2008 dauert und zahlreiche Geldhäuser zu Sanierungsfällen gemacht hat. “Entweder wir haben starke Banken oder die Steuerzahler tragen die Risiken”, sagte der schwedische Finanzminister Anders Borg. Er bevorzuge mehr Kapital in den Banken. Viele Banken hatten sich gegen Vorschriften für mehr Eigenkapital ausgesprochen. Neue Regeln schränkten ihre Wettbewerbsfähigkeit ein, hieß es. Die spanischen Geldinstitute gelten als einer der größten Problemfälle in der europäischen Schuldenkrise. “In Zeiten wie diesen ist es wichtig, alle Zweifel an der Solidität der europäischen Finanzinstitutionen zu beseitigen”, meinte der spanische Finanzminister Luis de Guindos. Themen in Brüssel sind auch die Rolle der EZB sowie der Europäische Stabilitätsmechanismus.
Das Gesetz soll bis Anfang des nächsten Jahres stehen.