Eilmeldung

Eilmeldung

Eye-Tracking, die universelle Fernbedienung

Sie lesen gerade:

Eye-Tracking, die universelle Fernbedienung

Schriftgrösse Aa Aa

Um dieses Videospiel zu bedienen, genügt ein tiefer Blick. Hier kommt die sogenannte Eye-Tracking-Technologie zum Tragen. Der Nutzer schaut ganz einfach auf den Bildschirm. Zwei Kameras folgen der Augenbewegung und senden Befehle an die Software. Das schwedische Unternehmen Tobii arbeitet seit über zehn Jahren an der augen-gesteuerten Bedienungstechnologie, die bereits in vielen Bereichen Anwendung findet, von der Forschung übers Marketing bis zur Telemedizin.