Eilmeldung

Eilmeldung

Nigeria: Polizei geht gegen mutmaßliche Islamisten vor

Sie lesen gerade:

Nigeria: Polizei geht gegen mutmaßliche Islamisten vor

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den Anschlägen der letzten Tage in Nigeria ist die Polizei gegen mutmaßliche Islamisten vorgegangen. In der Stadt Kano kam es zu einer stundenlangen Schießerei. Laut Polizei wurde dabei der Drahtzieher des Anschlags auf eine christliche Hochschule letzte Woche getötet. Bei diesem Anschlag kamen siebzehn Menschen ums Leben.

Bekannt hat sich zu diesem und den meisten anderen Anschlägen niemand. Die Regierung vermutet aber, dass die islamistische Sekte Boko
Haram hinter den Angriffen steht.

Boko Haram hat seit letzten Jahr zahlreiche Anschläge verübt. Ihre Ziele waren internationale Einrichtungen ebenso wie Behörden, Polizeireviere und Kirchen oder auch Lokale, in denen Alkohol ausgeschenkt wird.

Boko Haram führt einen “Heiligen Krieg” für die Errichtung eines islamischen Gottesstaates und die Einführung des islamischen Rechtssystems
Scharia.