Eilmeldung

Eilmeldung

EU fordert Guerilla auf, Journalisten freizulassen

Sie lesen gerade:

EU fordert Guerilla auf, Journalisten freizulassen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Union hat die kolumbianischen FARC-Guerilleros aufgefordert, einen französischen Journalisten freizulassen, der seit Samstag in Südkolumbien verschwunden ist. Die FARC hatte in einem Kommunique mitgeteilt, er befinde sich in ihrer Gewalt, allerdings bestehen Zweifel an der Echtheit der Mitteilung.

“Wenn die FARC ihn gefangen hält, dann muss sie ihn sofort freilassen. Sie dürfen ihn nicht als Geisel nehmen. Erstens ist er ein Journalist, zweitens ist er ein Zivilist und drittens verstoßen sie gegen das humanitäre Völkerrecht”, verlangte der kolumbianische Verteidigungsminister Juan Carlos Pinzón fest.

Der Journalist hatte das kolumbianische Militär bei einem Einsatz gegen Drogenlabore begleitet. Um mögliche Verhandlungen mit der FARC zu erleichtern, stellte das kolumbianische Militär seine Suchoperationen ein.