Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Hat Hollande schon gewonnen?


Frankreich

Hat Hollande schon gewonnen?

Etwa 10 bis 20 Prozent der französischen Wähler wissen noch nicht, wem sie am Sonntag ihre Stimme geben. In allen Umfragen liegt der Sozialist Francois Hollande vorn. Und die Meinungsforscher sind sich ihrer Sache ziemlich sicher.

Gaël Sliman vom Institut BVA meint: “Die Umfragen sind keine Vorhersagen, aber jetzt ist der Wahlkampf so gut wie zu Ende. Die Fernsehdebatte liegt hinter uns – und abgesehen von einer völlig unvorhersehbaren Katastrophe in den kommenden 48 Stunden wird Francois Hollande die Präsidentschaftswahlen gewinnen.”

Und Denis Sieffert von der politischen Zeitschrift POLITIS denkt schon an die Parlamentswahlen im Juni. Er sieht schwierige Zeiten für die konservative Regierungspartei UMP voraus: “Wenn Hollande – wie es jetzt vorstellbar ist – mit sechs oder gar acht Prozent Vorsprung gewinnt, dann wird die Rechte in eine große Krise stürzen und die Meinungsverschiedenheiten werden offen zu Tage treten. Und darauf spekuliert die Nationale Front. Deshalb ist die extreme Rechte auch dafür, dass Hollande gewinnt, weil es dann Krümel und sogar sehr große Krümel gibt, die die Front National von den Konservativen abgreifen will.”

Unser Korrespondent in Paris sagt, dass die Kandidaten jetzt ihre letzten Karten ausspielen, bevor am Sonntag die Urnen sprechen. Euronews berichtet den ganzen Wahlabend über LIVE mit zahlreichen Gästen und Reportern vor Ort.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Sarkozy: "Das dürfte richtig knapp werden"